Das Bücherregal am Fluss

Lippe Lese Lounge

Die Lippe Lese Lounge ist eine Kunst-Installation an der Lippe in Dorsten und eine virtuelle Bibliothek zugleich. Die Installation, geschaffen von der bildenden Künstlerin Brigitte Stüwe für den LIPPEVERBAND, lädt ein zum Verweilen und Lesen, während der Blick immer wieder über die Lippe-Auen schweifen kann und Landschaftserfahrung sich vertieft. Die virtuelle Bibliothek schlägt mit ihren Texten den Bogen über die Jahrhunderte und die Erfahrungen vieler Generationen mit dem Fluss. Sie ermöglicht das Eintauchen in eine poetisch-fantasievolle Welt ebenso wie die sachgerechte Auseinandersetzung mit der Flusslandschaft, seiner Geschichte und der Wassertechnik vor Ort.

 

 

 

 

 

Die Bibliothek

Das Lippe Lese Lounge-Regal aus Lärchenholz beinhaltet eine Vielzahl virtueller Bücher. Informationen zur Lippe, zur Stadt Dorsten und vor allem zahlreiche literarische Texte sind in dieser Online-Bibliothek hinterlegt. Die Texte können mit dem Smartphone direkt vor Ort in der Natur gelesen werden. Der QR-Code auf dem Buchcover öffnet über die Foto-App des Handys oder über eine QR-App den Inhalt der Bücher als Text oder Audio. Oder ist es Zuhause gemütlicher? Dann gelangen Sie über den Button unten zu allen Texten der Bibliothek. Und wer gar nicht online lesen mag, der findet alle Texte in gedruckter Form in der Stadtbibliothek Dorsten.

Poetische Lippe

Jugendschreibwerkstatt

Historisches von der Lippe

Der Lippeverband - Fakten und Infos zur Lippe

Die Stadt Dorsten

Die ganze Bibliothek

Urbaner Fluss

WASSER_TECHNIK_LICHT

Die Lippe Lese Lounge steht nicht für sich allein, sondern ist eingebunden in den Kontext der technischen Bauwerke am Dorstener Lippeufer. Unter dem Titel WASSER_TECHNIK_LICHT sind sie sichtbar und und zu einem sinnlichen Erlebnis geworden.

Auch schreibbegeistert?
Wir freuen uns über spannende Texte zur Lippe!

2 + 3 =

Förderer

Die Lippe Lese Lounge ist ein Projekt der Kooperation GEMEINSAM AN DER LIPPE. Es wurde mit Mitteln der Städtebauförderung des Landes NRW und des Bundes ermöglicht. GEMEINSAM AN DER LIPPE ist eine Kooperation von Lippeverband, Städtebau- und Umweltministerium des Landes NRW sowie den Lippe-Kommunen. Das Ziel: Wasserwirtschaft, naturnahe Gewässerentwicklung und Stadterneuerung miteinander verknüpfen.